Liebe Blau-Weiße, liebe Tischtennis-Fans,

 

nach sechs größtenteils sehr souveränen Siegen rangiert unsere erste Mannschaft mit 12:0 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der Verbandsliga und hat damit die ersten Schritte auf dem Weg zum Saisonziel „Wiederaufstieg in die NRW-Liga“ erfolgreich hinter sich gebracht!

Die kommende Aufgabe wird dabei im Vergleich zu den bisherigen Partien ungleich schwerer, denn am kommenden Samstag haben wir den aktuellen Tabellenführer SuS Borussia Brand zu Gast!

Die Aachener sind neben unserem Team der große Favorit auf den Meistertitel in der Verbandsliga und ließen in ihren sieben absolvierten Partien ebenso wenig anbrennen wie wir. Bereits in unserem letzten Verbandsliga-Jahr, an dessen Ende der Meistertitel und der (damals noch) damit verbundene Oberliga-Aufstieg stand, lieferten wir uns mit der Borussia zwei enge Matches, wobei letztlich jeweils die Heimmannschaft als Sieger von den Tischen ging.

Diese „Serie“ wird der Ligaprimus sicherlich versuchen zu brechen und daher in der Aufstellung

 

1 Yannic Lennertz

2 Daniel Kieninger

3 Ilja Blonstein

4 Dennis Frings

5 Christof Leisner

6 Michael Thomas

 

hochmotiviert nach Grevenbroich kommen, um uns auf Distanz zu halten. Dabei sticht mit Blick auf die Einzelbilanzen insbesondere das bisher noch ungeschlagene untere Paarkreuz heraus, doch auch Spitzenspieler Yannic Lennertz, der in der vergangenen Spielzeit noch für die TG Neuss in der Oberliga auf Punktejagd ging, zählt mit 8:3-Siegen zu den besten Spielern der Liga und bildet zudem zusammen mit Ilja Blonstein, der in der Mitte erst eine Niederlage einstecken musste, zudem ein starkes Spitzendoppel (6:0).

 

Dem entsprechend werden wir unser gesamtes Können in die Waagschale werfen müssen, um gegen die Öcher-Truppe bestehen zu können. Dabei erwarten wir in der Aufstellung

 

1 Janoš Pigerl

2 Ken Julian Oberließen

3 René „Knut“ Holz

4 Christoph Karas

5 David Lambertz

6 Marcel Krämer

 

viele enge und ausgeglichene Partien und folglich auch ein sehr spannendes Spitzenspiel!

Denn trotz der beeindruckenden Ergebnisse der Gäste müssen auch wir uns mit unseren Bilanzen keineswegs verstecken. So sind sowohl David im unteren Paarkreuz als auch Knut und Christoph im Doppel noch ungeschlagen und auch alle anderen Spieler wissen mit positiven Bilanzen zu überzeugen.

Außerdem konnten wir in den vergangenen Aufstiegs-Jahren in den Spitzenspielen besonders vor heimischem Publikum über uns hinaus wachsen und vermeintlich stärkere Teams bezwingen! Deswegen brauchen wir auch jetzt wieder Eure Unterstützung!

Wenn Ihr uns also auf dem Weg zum Wiederaufstieg in die NRW-Liga begleiten und zur Seite stehen wollt, seid Ihr am kommenden

SAMSTAG, den 28. OKTOBER, ab 18:30 UHR herzlich zum

VERBANDSLIGA-SPITZENSPIEL

TTC BW GREVENBROICH – SUS BORUSSIA BRAND

in der SPORTHALLE BERGHEIMER STR. eingeladen!:-)

Gebt gemeinsam mit uns 100% und peitscht uns zum Heimsieg!

Für das leibliche Wohl ist in flüssiger Form in unserem angrenzenden Vereinsheim natürlich ausreichend gesorgt!

 

Wir freuen uns auf Euch!:-)

Eure Erste