Bei den TTSF Glehn musste unsere neu gegründete Schülermannschaft etwas Lehrgeld zahlen, holte dank Noah beim 3:7 aber dennoch einen Punkt. Der Spitzenspieler blieb sowohl im Doppel mit Bruder Liam als auch in beiden Einzeln ungeschlagen. In den anderen Spielen holte nur Liam gegen Post einen Satzgewinn, ansonsten waren unsere Schüler leider weitgehend chancenlos.

Kommenden Samstag wird die Aufgabe beim Tabellenführer SV Rosellen II wahrscheinlich nicht leichter. Dennoch ist für unsere Talente natürlich jedes Spiel sehr wichtig, um für die nächste Saison schon Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln!