Im Grevenbroicher Lokalduell beim TTC BR Frimmersdorf/Neurath lieferten sich beide Teams einen harten Kampf – mit dem glücklicheren Ende für unsere blau-weißen Jungs.

In den Doppeln gewannen Lennart und Maxi deutlich gegen Peil/Gluch, während Jonas und Noah gegen Bock und Hube letztlich chancenlos waren. Im oberen Paarkreuz war Lennart erneut nicht zu schlagen und gewann seine Spiele gegen Bock und Peil deutlich. Für Maxi hingegen erwiesen sich beide Gegner als eine (noch) nicht lösbare Aufgabe. Unten präsentierte sich Jonas in Topform und ließ sowohl Gluch als auch Hube bei seinen 3:0-Erfolgen keine Chance. Noah musste gegen Hube eine knappe 2:3-Niederlage einstecken, bezwang im letzten Spiel des Tages jedoch Gluch mit 3:1 und brachte den Sieg damit unter Dach und Fach.

Mit einem Sieg gegen TuRa Büderich könnten die Jungs sogar die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse perfekt machen – Hut ab!:-)