10.09.

Der Saisonstart hätte für unsere erste Jungenmannschaft besser laufen können. Ohne Spitzenspieler Lennart, der sich am Vortag beim Tennistraining verletzt hatte, unterlag das Team beim SV Rosellen knapp mit 4:6.
Dabei zeigten die Jungs dennoch eine gute Leistung und konnten auch durch die Band punkten. Jonas glich gegen Zenker zunächst das deutlich verlorene Eingangsdoppel von Noah und Hendrik aus und Hendrik gelang mit einem Dreisatzsieg gegen Poschmann der zwischenzeitliche Anschluss zum 2:3. Daraufhin steigerte sich auch Noah im Vergleich zur Auftaktniederlage gegen Lückhof (1:3) deutlich und schaffte mit einem Fünfsatzerfolg gegen den Rosellener Spitzenspieler Riefer den Ausgleich. Im Anschluss jedoch fehlte insbesondere in den knappen Sätzen ein wenig das Glück. Jonas (gegen Poschmann) und Hendrik (gegen Lückhof) ließen einige Chancen liegen und unterlagen jeweils mit 0:3, bevor Jonas auch gegen Riefer Gelegenheiten hatte mit 2:0 in Führung zu gehen, letztlich aber in vier Sätzen unterlag. So konnte Noah mit seinem zweiten Einzelsieg gegen Zenker nur noch auf 4:6 stellen, wodurch die Jungs mit 1:3 Punkten in die Saison starten.
In knapp drei Wochen bei der DJK Novesia Neuss ist Lennart hoffentlich wieder fit und kann sein Team womöglich zum ersten Saisonsieg führen.

Die Punkte für Blau-Weiß holten:
Schüller (2), Krüger, Zerbe